BERUFUNGMAMI-BLOG

Deutsche Hausfrauengewerkschaft – Der Film

„Wann schauen wir denn endlich den Film an, Mama?“, fragt mein Sohn (4) ungeduldig. „Sicher gleich“, entgegne ich. Die Vorsitzende des Verband Familienarbeit e.V., dessen 40-jähriges Bestehen wir heute in Stuttgart feiern, begrüßt derzeit noch die Teilnehmer. Zu...

mehr lesen

Der Schmerz des Loslassens

Es ist 5 Uhr morgens. Mama liegt wach im Bett und hat mal Zeit. Zeit für diese Zeilen und Zeit um nachzudenken. Im hektischen Alltag, in dem zwar die Uhren oft stillstehen, aber ständig irgendeiner deine Aufmerksamkeit fordert, ist es schwer still zu werden, Gedanken...

mehr lesen

Ich bin perfekt – Oder warum ich dies eben nicht bin

Ich bekomme manchmal zu hören, dass ich so perfekt wirke, dass bei uns immer alles super läuft und was ich alles schaffe und so. Dass das jedoch überhaupt nicht den Tatsachen entspricht, davon möchte ich Dir heute schreiben. Vor einigen Wochen hatte ich einen...

mehr lesen

Wir Eltern im Wandel

Vor einigen Monaten hat mich Heike angeschrieben. Bisher kannten wir uns nicht. Sie fragte mich, ob ich Lust hätte, meine Ebooks „Schatz, ich bin zu Hause“ und „Selbstbetreuen und Geld verdienen“ ihrem Eltern-im-Wandel-Bundle beizusteuern. „Eltern im Wandel klingt...

mehr lesen

Mama in Balance

Vor einigen Tagen erreichte mich ein Newsletter vom Netzwerk Kinderzeit mit der Information auf einen Online Kongress. Ich überflog zunächst die Nachricht, scrollte dann noch einmal hoch und las sie ausführlicher. Balanced Moms. Mama in Balance. Ein Online Kongress,...

mehr lesen

Gewaltfreie Kommunikation – ein Interview

„Die Welt braucht glückliche Eltern und selbstbestimmte Kinder! – Das ist mein Antrieb“, so Anna-Leke vom Blog ‚Mami Meckerfrei‘. Joa, glücklich bin ich als Mutter schon echt gerne. Und wenn ich dann noch glückliche Kinder habe, die wissen, wer sie sind und was sie...

mehr lesen

Kindergartenfrei im Interview – Wie, wo, was?

Reflexionen am Tag danach Ich liege im Bett. Es ist 5 Uhr morgens. Gestern hat mich Carolin von „Finde dein Mama-Konzept“  zum Thema „Kindergartenfrei“ interviewt -> Audio-Link am Ende des Beitrags. Und ich, ganz im Moment, rede fast nur davon, wie herausfordernd...

mehr lesen

Der präfrontale Cortex – der entscheidende Unterschied

Die Wut fühlen dürfen „Guten Morgen, ich liebe dich“. Mein Sohn (4) strahlt mich an. Wir liegen im Bett, er hat gerade die Augen geöffnet. Ich noch nicht so richtig. „Ich liebe dich auch, mein Schatz. Und ich wünsche uns einen schönen Tag“, flüstere ich müde. Keine...

mehr lesen

Die Grenzen von „Bedürfnisorientiert“ sind erreicht

Bedürfnisorientiert für alle Beteiligten? „Nein, Mama, das geht für mich überhaupt nicht! Ich will JETZT spielen! Und zwar MIT! DIR!“ Die Augen meines Vierjährigen giften mich an. Man möchte meinen, er wünsche sich, ich falle tot um. Gerade jetzt wünsche ich mir das...

mehr lesen

Von kleinen Walen und Menschenkindern

Ich bin richtig geschockt. Kennst Du den Film „Blackfish“? Wir haben ihn gestern Abend geschaut. Es geht um Orca-Wale, die natürlicherweise eine enge familiäre Bindung haben, die Kinder bleiben also auch als ausgewachsene Tiere bei ihrer Mama. So weit so schön. In dem...

mehr lesen

Wohnprojekte – So sieht der moderne Clan aus

Vor einigen Wochen hat Amanda, die Wohnprojekte zu verschiedenen Themengebieten in ganz Deutschland gründet, auf meiner Facebook-Seite einen Kommentar hinterlassen. Den Clan, wo jeder jedem hilft und sich alle gegenseitig unterstützen, gibt es nicht mehr? Das sieht...

mehr lesen

Unsere Piratenparty – Emils Kindergeburtstag

Ich liebe Mottopartys. Aus Zeitgründen musste ich mir dieses Jahr zu Emils 4. Geburtstag ein paar Anregungen aus dem Internet klauen, aber es hat unserer guten Laune keinen Abbruch getan. Eine gelungene Party mit vielen leuchtenden Kinderaugen - so habe ich mir das...

mehr lesen

Ausgemistet – Gehörst Du hierher?

Manchmal verirren sich Leser auf meinen Blog und sind schockiert über die Dinge, die ich in die Welt hinausschreibe. Ich spreche hier eine ganz klare Sprache: Dein Kind gehört in (mindestens) den ersten drei Jahren zu DIR! Punkt. Man mag jetzt behaupten, ich wäre ein...

mehr lesen

Kinder brauchen Mütter! – Hanne Kerstin Götze im Interview

Ich habe inzwischen einige Fachbücher zur U3-Fremdbetreuung gelesen. Mein Bücherschrank füllt sich, es kommen derzeit so viele (Fach-) Bücher auf den Markt zu dem Thema. Es tut sich also etwas. Es brodelt. Setze ich mich mit diesem Blog für das Wohl der Kleinsten ein,...

mehr lesen

Ohne Familie ist kein Staat zu machen – Zeit zum Umdenken

Ich stehe mit meinem Baby Finn auf dem Arm vor den Toren des Erbacher Hofs in Mainz. Der Ort, an dem die Konrad-Adenauer-Stiftung ihren Sitz hat. Ein großes Eisentor empfängt die Menschen, die beim Anblick meines Sohnes freundlichst lächelnd an mir vorbei Richtung...

mehr lesen

Möchtest Du beitragen? Deine Erfahrungen werden gesucht!

Iris ist Erzieherhelferin, die bereits in verschiedenen Kitas gearbeitet hat. In diesen Wochen und Monaten schreibt sie die Missstände auf, die ihr in den Einrichtungen aufgefallen sind. Daraus wird ein Buch entstehen. Auch die Ergebnisse der Bindungsforschung werden...

mehr lesen

Mütter, habt Vertrauen in eure mütterlichen Fähigkeiten!

Dr. Svantje Schumann ist Pädagogin, Autorin und Wissenschaftlerin, sowie Mama von zwei Kindern. Sie weiß, wovon sie spricht. Und sie hat richtig Ahnung, wie man in dem folgenden Interview schnell feststellen wird. Als ich sie fragte, ob sie mir für meinen Blog ein...

mehr lesen

Fremdbetreuung beleuchtet – Die NICHD-Studie

Ich werde immer wieder mit dem Argument konfrontiert, dass auf jede von mir zitierte Studie eine Gegenstudie existiert. Mag sein. Warum dies aber nicht zwangsläufig bedeutet, dass eine frühe außerhäusliche Betreuung unbedenklich ist, kannst Du in dem Artikel „Wie...

mehr lesen

Fremdbetreuung – Massentrauma in der ehemaligen DDR?

Vor mir liegt das Buch „Kinder brauchen Mütter“ von Hanne K. Götze. Gleich zu Beginn des Buches bleibt einem der Atem weg: Die Autorin schildert aus eigener Erfahrung heraus ihre persönliche Kinderkrippen-Zeit. Dargestellt in elf Erinnerungs-Sequenzen zählt sie ihre...

mehr lesen

Berufung Mami in „Der Spiegel“

Der Spiegel, Ausgabe 32 vom 4. August 2018, Seite 101, „Wettstreit um die beste Erziehung“ von Julia Koch In ihrem Artikel „Wettstreit um die beste Erziehung – Lifestyletrend „Selbstbetreuung‘“ beschreibt die Autorin, warum einige Eltern ihre kleinen Kinder lieber zu...

mehr lesen

Ich bin doch nur blind – eine Mutter erzählt

Wie selbstverständlich man doch so vieles nimmt. Dass ich hören, sprechen und sehen kann ist doch normal. Oder nicht? Als mich Lola, eine Leserin meines Blogs, anschrieb und mir von sich und ihrem Alltag erzählte, war ich sofort sehr angetan. Eine starke junge Frau,...

mehr lesen

Gestatten? Elitäre pendelschwingende Alternative

Ich sitze in einer Runde von Menschen, die beschämt auf den Boden gucken. Wir kennen uns nicht. Ich habe nun das Wort. Unsicher schaue ich nach oben, ins Leere, denn Blickkontakt, den will ich nicht. Und ich höre mich von ganz weit weg sagen: „Hallo. Mein Name ist...

mehr lesen

Jenn goes live – Details zu meinem Vortrag

Am 29. Januar 2018 erblickte unser zweites Baby, Finn, das Licht der Welt. Den Hausgeburts-Bericht in 7 Teilen kannst Du hier nachlesen, falls Du das noch nicht getan hast. 😉 Dass ich meinen Blog zugegebenermaßen seit einigen Monaten ein wenig vernachlässigt habe,...

mehr lesen

In Liebe wachsen

"Warum die Selbstbetreuung in den ersten drei Jahren so wichtig ist". So lautet mein Vortragstitel beim "In Liebe wachsen-Festival", das vom 20. bis 22. Juli 2018 in Chemnitz stattfindet. Über 400 km einfache Fahrt für mich und meine Familie, aber ich freue mich auf...

mehr lesen

Zähne putzen – 15 Tipps, wie Dein Kind kooperiert

Eines der häufigsten Probleme, das mir in diveren Eltern-Ratgeber-Facebook-Gruppen begegnet, ist das Zähne putzen. Unser Sohn (3) hat aufgrund einer Antibiotikagabe in unserer Schwangerschaft leider nicht die besten Zähne, weswegen es mir wichtig ist, diese regelmäßig...

mehr lesen

Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft

Für uns stand nicht immer fest, dass wir die ersten drei Jahre selbst betreuen möchten bzw. werden. Erst mein Mutterherz zeigte mir ganz klar, wohin die Reise geht. Zum jetzigen Zeitpunkt leben wir seit 3,5 Jahren Krippen- und inzwischen auch Kindergartenfrei. Weil...

mehr lesen

Das Unternehmen Familie – Darstellung zum Muttertag

Die menschlich hochwertigen Leistungen in den Familien setzt die Gesellschaft leider oft ohne großes Bewusstsein unausgesprochen voraus. Sie wird oft zum Geheimnis (Privatsache) gemacht. Das ist dann der Fall, wenn die nötige Bewusstseinsarbeit für das nicht...

mehr lesen

Gesundheit ist das höchste Gut!

Früher war mir meine Gesundheit total egal. Erst als ich Mama wurde, hat sich für mich alles verändert. Ich habe festgestellt, dass es unabdingbar ist, dass ich fit bin. Hier kräht zunächst keiner danach, ob es mir heute gut geht oder nicht. Mamas haben einfach keine...

mehr lesen

Stillen ist Liebe

Eben noch liegt mein Kind friedlich in seinem Tragetuch und genießt das Schaukeln. Von jetzt auf gleich schlägt die Stimmung um und Unruhe erfasst den kleinen Körper. Kurz drauf gesellt sich ein forderndes Quietschen dazu, das ich nach nunmehr 9 Wochen eindeutig...

mehr lesen

Kindergartenfrei in der Praxis

Eigentlich wollten wir vor allem Krippenfrei leben. Das war uns schon gleich zu Beginn von Emils Leben klar: Die ersten drei Jahre gehört er zu UNS. In die Familie. Betreut durch mich. Ich habe alles gegeben, und ja, viel zurückgesteckt, alles ausgerichtet auf die...

mehr lesen

Geh hinaus und tu etwas Gutes!

Josis Wunsch war es, Kinder und Job miteinander zu vereinbaren. Keine leichte Aufgabe, wie jede Mami weiß, die das versucht. Mit der Gründung eines Eltern-Kind-Büros und einem gut ausgeklügelten Konzept hat sie sich diesen Wunsch erfüllt. Sie hatte eine Idee, hat...

mehr lesen

Das Schneckenspiel – Begegnungen auf Augenhöhe

Es war vor den Sommerferien 2012. In meiner Funktion als Hobby-Opa (gemeinnützige Betreuung) hat ein 4-jähriges Mädchen das Schneckenspiel mit mir gespielt. Es ist ein Brettspiel mit 6 Weinbergschnecken aus Holz, die 6 verschiedene Farben haben, ein gelber Parcours...

mehr lesen

Problemlösung durch einfühlsames Beobachten

Aktiv aggressives Verhalten fällt besonders auf, weil es störend und bedrohend auf Mitmenschen wirkt. Aber auch passiv aggressives Verhalten wirkt störend auf andere. Der Unterschied: aktiv ist eher angreifend, passiv eher zurückziehend bis nicht ansprechbar, weil...

mehr lesen

Selbstbetreuen und Geld verdienen? – JA! Das geht!

ENDLICH!! Vielleicht erinnerst Du Dich? Ich habe vor einigen, nein, vielen Monaten eine Umfrage erstellt, was die Hauptthemen von uns Selbstbetreuern sind. Was beschäftigt Dich? Wo drückt der Schuh? Wofür hättest Du gerne eine Lösung? Heraus kam: „Wie kann ich mir als...

mehr lesen

Einfühlsames Zuhören und Beobachten nach Johanna Graf

Zu den bisherigen Artikeln, in denen Methoden beschrieben sind Probleme besser lösen zu können hier noch ein ergänzender Beitrag, der diese erfolgreiche Kommunikationsart deutlicher darstellen will. Johanna Graf  geht in ihrem Buch  Familienteam – das Miteinander...

mehr lesen

Aktives Zuhören und Beobachten nach Thomas Gordon

  Das aktive Zuhören ist eine besondere Art Menschen zu verstehen. Diese Methode ist besonders brauchbar bei Kindern, um zu wissen was sie bewegt. Bei dieser Methode ist kennenlernen besonders effektiv. Damit können Probleme besser gelöst werden und es entsteht ein...

mehr lesen

Hausgeburt – 11 Fragen an mich

Eine aufmerksame Leserin meines Blogs, Franzi, sprach mich darauf an, ob ich nicht noch etwas zur geplanten Hausgeburt schreiben möchte, sie warte schon die ganze Zeit auf einen entsprechenden Beitrag. Was sie alles wissen wollte erfährst Du weiter unten. Heute findet...

mehr lesen

Folge Deinem Herzen – der Befreiungspodcast

Vor der Geburt unseres zweiten Sohnes gibt es noch etwas von mir auf die Ohren. Mein erster Podcast. Ich war aufgeregt, aber es hat riesig Spaß gemacht und nun kannst Du hören, was ich zum Thema "Herzensweg gehen" zu sagen habe. Die liebe Doro von "Folge Deinem Herzen...

mehr lesen

Das Märchen von der emanzipierten Frau – Gastbeitrag

Sie ist verschwunden. Die adrette Hausfrau aus der Persilwerbung. Die Frau, die so selbstverständlich wäscht, kocht, putzt und die Kinder versorgt. Die Frau, die ohne zu fragen abends den Mann in einem mit Liebe bereiteten Heim empfängt, damit er sich nähren,...

mehr lesen

Wenn das Fass überläuft – wessen auch immer

Kinder, vor allem die kleinen, leben im Moment - wir Erwachsenen leider viel zu selten. Von ihnen können wir so viel lernen, wenn wir es nur zulassen. Sie sind geleitet von ihren Emotionen, von jetzt auf gleich kippt die Stimmung, genauso schnell ist es aber oft auch...

mehr lesen

Geschenktipps zu Weihnachten: Kinderbücher

Das hat er definitiv von mir. Unser Sohn liebt Bücher. 🙂 Und ich bin auch eine richtige Vorlese-Mami. Den ganzen Tag könnte ich unserem Sohn vorlesen, mit ihm Bilder betrachten, überlegen, wie die Geschichte weitergeht oder sie in eine Fantasiereise umschreiben. Wir...

mehr lesen

Geschenktipps zu Weihnachten: Kinderspiele

Alle Jahre wieder... ...weiß ich nicht, was ich zu Weihnachten schenken soll. Grundsätzlich ist das bei mir so. Da bin ich leider sehr unkreativ. Und hinzu kommt eine weitere Herausforderung: 3 Jahre alt war mein Kind ja vorher ja noch nie. 😉 Und da es mein erstes...

mehr lesen

Methoden, wie Du Konflikte mit Deinen Kindern lösen kannst

Die "psychologische Seite" ist aus meiner Sicht der alltägliche Alltag in den Familien. Kinder sind für uns eine starke zwischenmenschliche Herausforderung, der wir oft ohne die nötige Vorbereitung ausgesetzt sind. Erfahrung mit Kursen - in zwei Jahrzehnten selbst...

mehr lesen

Wie glaubwürdig sind wissenschaftliche Studien wirklich?

Der Titel „Was mit Kindern passiert, wenn Mütter früh wieder arbeiten gehen“ klingt zunächst einmal nicht nach dem, was gleich kommen wird. Was da folgt will ich auf meinem Blog nicht weiter ausführen, zu wütend machen mich die Worte. Zu geschockt bin ich von dieser...

mehr lesen

Wenn Mama nicht mehr kann

Wenn Mama nicht mehr kann... Was das bedeutet, das weiß ich jetzt. Und nach so vielen Monaten erzähle ich nun endlich in einem persönlichen Video, warum nach meinem Video zur 9. Schwangerschaftswoche plötzlich alles abbrach. Viele von euch haben mich angeschrieben, ob...

mehr lesen

Aus Überzeugung selbst und ständig!

Oder: Warum meine Seite "Berufung Mami" heißt Eigentlich wollte ich ganz früh Mama werden. Schon mit 13 träumte ich von meiner Hochzeit und eigenen Kindern. Mit 17 das erste Mal schwanger war mir das Mutterglück leider noch nicht vergönnt. Damals hätte mir mal jemand...

mehr lesen

Mein Kind – mein Spiegel

Es klingelt an der Tür. Mein 2 ½ jähriger Sohn ist neugierig, öffnet sie, dreht sich beim Anblick einer (auch ihm bekannten) Person prompt um und will „Arm“. Dort angelangt presst er seinen winzigen Körper fest an mich, klemmt seinen kleinen Kopf an meine Schulter und...

mehr lesen

Gehe Deinen Weg, egal, was andere sagen oder denken!

Vor einigen Wochen durfte ich diese tolle Familie kennenlernen, als sie hier ganz in meiner Nähe mit ihrem Wohnmobil Halt machten. Die Chance habe ich direkt ergriffen und bin mit meinem Sohn Emil und meinem Bauchwunder losgefahren. Ich war aufgeregt, denn dieser...

mehr lesen

Von Macht und Ohnmacht – Wie selbstbestimmt bist Du?

Die Bundestagswahl ist nun vorüber und auf meinem Blog ging es in den letzten Wochen vorwiegend um die Wahl und familienpolitische Themen. Zu Recht, finde ich. 😉 Noch immer ist mir irgendwie nach Meckern zumute. Auf alle anderen. Auf „die da oben“. Sicher läuft da...

mehr lesen

Allein auf weiter Flur? Verraten und verkauft…

Allein auf weiter Flur? Wenn ich mir das Bild oben so ansehe, kommt es mir wirklich so vor. Wie oft geht es uns Selbstbetreuern so, dass wir das Gefühl haben, völlig allein zu sein, dass es keine einzige andere Familie gibt, die so denkt und lebt wie wir? Aber ich...

mehr lesen

Auf Aktionen folgen immer Reaktionen

Zu meinem zuletzt veröffentlichten Beitrag "Stell Dir vor, Du hättest pro Kind monatlich 1000 Euro extra..." gab es viel Zuspruch. Aber wie es so ist, sind die Kritiker niemals weit entfernt. Auf Facebook erhielt ich den ein oder anderen Kommentar, den ich Dir...

mehr lesen

Zu Hause zu bleiben muss kein Verzicht sein!

Ein neues spannendes Interview aus der Serie "Selbstbetreuer erzählen" wartet heute auf uns. Mirjam ist Mami von sage und schreibe 10 Kindern. Wie sie das schafft, worauf es ihr im Leben ankommt und weshalb sie selbst betreut, erfährst Du hier. Hab vielen lieben Dank,...

mehr lesen

Schlaf, Kindlein, schlaf

Am 2. Juni diesen Jahres legte die neue Familienministerin Katarina Barley den Amtseid ab. Neues Spiel, neues Glück. Leider scheinen wir Pro-Familien-Vertreter auch dieses Spiel wieder zu verlieren, wie die neuste Pressemeldung des Verband Familienarbeit e.V. darlegt....

mehr lesen

Hab Vertrauen, dass Dein Kind weiß, was gut für es ist!

Ihr erlebt die Website in einem neuen Layout, was mitunter auch der Grund war und ist, dass es in letzter Zeit etwas stiller hier war. Aber nun bin ich (fast vollständig hergestellt) wieder da und gebe die Hoffnung nicht auf, dass es mir in der Schwangerschaft bald...

mehr lesen

Meine Wahl in den Vorstand

Am 1. Juli 2017 fand in Stuttgart die Jahreshauptversammlung des Verband Familienarbeit e.V. statt, bei der ich aufgrund meiner schwangerschaftsbedingten Probleme leider nicht persönlich anwesend sein konnte. Ich habe mich dennoch entschieden, mich zur Wahl aufstellen...

mehr lesen

Sei glücklich in dem, was Du tust!

Eine neue Serie geht bei Berufung Mami an den Start und ich bin überglücklich darüber, da wir so die Möglichkeit haben, uns alle besser kennen zu lernen. Wir sind eine Community von Selbstbetreuern, die mutig (so kann man das ja heutzutage schon nennen) dazu stehen,...

mehr lesen

Folsäure in der Schwangerschaft

Das dazugehörige Video kannst Du Dir hier ansehen. Bevor ich das erste Mal schwanger wurde kannte ich dieses B-Vitamin gar nicht. Und plötzlich ist es der Mittelpunkt der kleinen Schwangeren-Welt, alle sprechen davon, wie wichtig es ist, am besten schon wenn man in...

mehr lesen

Wieso Familienleben auch Arbeit ist!

Familien sind die ersten Leistungsträger unserer Gesellschaft. Was und wie es in ihnen geschaffen wird, hat großen Einfluss auf die zukünftige Gesellschaft. Die heutigen Kinder werden später alle Sozialsysteme der Gesellschaft erwirtschaften. Deshalb muss man das, was...

mehr lesen

Als ich mich in Antje Kräuter verliebte…

Die liebe Antje Kräuter, die Sarah für unseren Bedürfnisorientiert Aufwachsen Online Kongress als Interviewpartnerin zum Thema „Frühe Kindheit“ Rede und Antwort stand, ist heute bei uns im schriftlichen Interview.  Wir haben zu Frau Kräuter viel positive Resonanz...

mehr lesen

Und plötzlich ist alles anders…

Nachdenken, Umdenken, Umsetzen. Das hatten wir uns für unsere Zuschauer gewünscht, als wir unseren Online Kongress für Bedürfnisorientiertes Aufwachsen ins Leben gerufen haben. Kurz nach Beendigung unseres Bedürfnisorientiert Aufwachsen Online Kongresses Anfang April...

mehr lesen

Über die Wichtigkeit der Familienzeit

Um es vorweg zu nehmen: Ich spreche in diesem Beitrag vom klassischen Familienmodell: Mutter, Vater, Kind(er). Es soll hier weder jemand vor den Kopf gestoßen werden, der beispielsweise alleine erzieht, noch der Eindruck erweckt werden, dass das, worüber ich gleich...

mehr lesen

Empfehlung zur Blogparade „Befreites Familienleben“

Ab und zu schreibe ich Artikel oder Beiträge auf anderen Blogs. Das steigert den Bekanntheitsgrad und man unterstützt sich gegenseitig. In diesem Monat, dem Wonnemonat Mai, veranstaltet Katharina von der Heartfamily eine Blogparade zum Thema „Befreites Familienleben“....

mehr lesen

Ein Gedicht und ein Geschenk für DICH!

Guten Morgen, Du liebe/r Unersetzliche/r, ich hoffe sehr, dass es Dir gut geht. Morgen ist Muttertag. Eigentlich ein „Fest“, dem ich keine Bedeutung zumesse, ähnlich wie Valentinstag. Wehe, jemand schenkt mir an solch einem Tag (unverhältnismäßig teure) Blumen. ;-)...

mehr lesen

Live und in Farbe

Kathrin von ÖkoHippieRabenmütter hat uns für unseren Bedürfnisorientiert Aufwachsen Online Kongress ein Interview zum Thema Hochsensibilität gegeben. Nun startet sie selbst mit ihrer Partnerin Kira einen Kongress der etwas anderen Art. Mutig und unterstützungswürdig....

mehr lesen

Wir fordern einheitliches Elterngeld für Kinder U3

Es ist sowas von an der Zeit, ihr Lieben!! Ich mache mich jetzt auf den Weg, etwas zu verändern. Etwas für unsere Kinder zu tun. Wie Du weißt, kämpfe ich darum, dass Kinder in den ersten Jahren (wieder) zu ihren Eltern gehören! Dass sie selbstverständlich da sind, wo...

mehr lesen

Was Mamas echt nicht haben: Zeit! (Kooperation)

Kooperation Mein Kind reißt sich los, rennt auf die Wiese, pflückt ein Gänseblümchen und schiebt es sich genüsslich in den Mund. Das ist der Moment, in dem es keinen Zweifel mehr gibt: Es ist wieder Frühling. Juhuuuu! 😀 Der Winter neigt sich (endlich) dem Ende, die...

mehr lesen

OHNE DICH WIRD ES NICHT KLAPPEN! WIR BRAUCHEN DICH!

Liebe Unersetzliche, der Beginn unseres „Bedürfnisorientiert Aufwachsen Online Kongress“  rückt näher und näher und wir wagen ein Experiment, für das wir unbedingt Deine Hilfe benötigen. Am 31. März öffnen sich die Tore und wir möchten JEDEN reinlassen, der sich...

mehr lesen

Kategorien

Meine Ebooks

Hand in Hand

Du willst meine Arbeit unterstützen? Dann klicke vor Deiner nächsten Amazon-Bestellung einfach auf diesen Link hier und Du wirst automatisch weitergeleitet. Dem Wert Deiner Einkäufe entsprechend erhalte ich eine kleine Provision, die Produkte selbst kosten Dich aber keinen Cent mehr. Hab vielen Dank für Deine Unterstützung!

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

In meinen Newslettern, die du in unregelmäßigen Abständen erhalten wirst, schreibe ich hauptsächlich über unseren Alltag, darüber, was bei uns passiert. Ich gebe auch Hinweise auf eigene und fremde Veranstaltungen, auf gute Bücher, auf Aktionen, sowie Neuigkeiten auf dem Blog. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhälst du in unserer Datenschutzerklärung

KOntakt

7 + 4 =

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
Datenschutzerklärung https://berufungmami.de/datenschutzerklaerung/